Kummer K50

Kompakte hochdynamische Seitenladerdrehmaschine mit hoher Präzision und Produktivität

Die Maschine

Das Drehzenter Kummer K50 wurde entwickelt, um das Genauigkeits- Beschleunigungs- und Geschwindigkeitspotential der Linearmotoren voll auszunützen. Das Linearschlitten-Kinematik-Konzept (LINEAR SLIDES KINEMATICS) LSK ist identisch zur bewährten K250 und ermöglicht Beschleunigungen von 10 m/s² bei Positions-Wiederholgenauigkeiten unter 1μm.

Grundgestell aus einer Stahlkonstruktion mir hydraulisch gebundenem Beton ausgegossen, auf 3 Auflagepunkte, ohne Befestigung am Boden, für einen optimalen Abfluss des Kühlmittels und der Späne durch die Mitte nach hinten.

  • Reduzieren der Nebenzeiten um über 50%.
  • Integrierte, thermisch stabilisierte Linearmotoren.
  • Direkte Messung der Schieberbewegungen durch zwei absolute optische Längenmessgeräte direkt gemessen (Auflösung 0,01 µm).
  • Keine Restfehler, die von den Kugelumlaufspindeln herrühren.

Die Spindel

Die Spindeln mir integriertem Antrieb sind in verschiedenen Ausführungen verfügbar, je nach Forderungen der Bearbeitungslösung. Der Drehzahlbereich reicht von 8’000 U/min bis 20’000 U/min. Die Spindel kann mit Präzisionskugellagern aus Stahl oder Keramik ausgestattet werden oder hydrostatische Lager.

Technische Daten
K50 
TypeEinspindlige Drehmaschine
FührungenHochpräzise vorgespannte wälzgelegerte über Zentralschmierung geschmierte Führungen
VorschubLinearmotoren
Beschleunigung10 m/s²
GeschwindigkeitBis zu 50 m/min
WegmesssystemDirekte Wegmessung über optischen Glasmassstab
Auflösung0,01 μm
SpindelstockDirektantrieb und kugelgelagert 8'000 bis 20'000 U/min
CNCSiemens 840Dsl
Platzbedarf1'250 x 800 mm (ohne Kühleinheit)
Gewichtca. 1’800 kg
Optionen und ZubehörPneumatischer Seitenlader
Downloads
Dokument herunterladen